Webdesign

UX Design

  • Wir entwickeln Websites nicht, dass diese nur besonders schön aussehen!
  • Wir entwickeln Websites nicht, die mit Informationen voll gepackt sind, dass jede Übersicht verloren geht!
  • Wir entwickeln Websites nicht, dass diese nur auf einem Typ von Ausgabegerät gut zu nutzen sind!
  • Wir entwickeln Websites nicht, die nur für mobile Geräte optimiert sind!
  • Wir entwickeln Websites nicht, bei denen es nur auf schnelle Ladezeit ankommt!

Wir entwickeln Websites mit UX Design!

Ja und was heißt das nun?

Wir sehen unseren Job darin, Ihnen nicht nur Websites zu erstellen, die schön aussehen und die Besucher der Website gut informieren. Eine Website im UX Design ist auf allen Geräten gut zu bedienen, die Informationen sind klar strukturiert und vor allem für den User gut Nachzuvollziehen.
Die Navigation führt ohne Umwege zur gewünschten Information.
Die Ladezeiten der einzelnen Inhalt werden optimiert aber nur soweit, dass die Ästethik und der Gesamteindruck nicht leidet.
(UX Design = User Experience Design)

Wir behalten Sie und Ihr Ziel im Auge.

Websites sind da nur eine Möglichkeit an Ihre Kunden / Besucher heran zu kommen.
Wir entwickeln eine Strategie mit entsprechenden Kommunikationsmöglichkeiten:

  • Webdesign
  • professionelle Fotografie
  • Video & Videoschnitt
  • Sozial Media Optimierung (SMO)
  • Suchmaschine Optimierung (SEO)

Gestaltung

Professionelles Webdesign ist nicht nur eine Frage des Designs sondern auch der usabilaty (Verwendbarkeit, Brauchbarkeit).
In den seltensten Fällen wird eine Internetseite zum Selbstzweck erstellt, meist will man ANDEREN etwas zeigen.

Deshalb müssen die User auf den ersten Blick erkennen was gezeigt oder angeboten wird.

In der Einfachheit liegt der Erfolg.

Kompatibilität

Die Webseiten die wir erstellen sind in allen modernen und auch älteren Browsern darstellbar. Allerdings kann auf Grund der verschiedenen Herangehensweisen der Browserhersteller kein absolut gleiches Layout erreicht werden.
Bei den neusten Browsern ist dieses Manko weitestgehend kompensiert, stellt aber immer noch eine Herausforderung an den Programmierer dar.
Bei uns werden alle Webseiten auf Browserkompatibilität kontrolliert, auf älteren sowie neuen Betriebssystemen.

Betriebssystem

Auch die Plattform des Betriebssystems hat einen nicht geringen Einfluss auf die Darstellung einer Website. Daher kontrollieren wir mit allen Plattformen: z.B. Windows, Apple OSX und Linux sowie den mobilen Applikationen.

Provider

Für das Speichern der Website benötigt man einen Speicherplatz im Internet, einen sogenannten Server. Diesen können wir vermitteln. Preiswerte Provider, sind nach unserer Erfahrung selten die besten Anbieter. Aber auch die Anbieter in dem höheren Preissegment arbeiten nicht fehlerfrei und auch nicht ohne Serverausfall. Leider ist der Support, egal bei welchem Provider, immer nur auf die einfachen Probleme ausgerichtet. Bei komplizierteren Serverproblemen ist dann immer der Anwender daran Schuld, so die Aussagen der Provider. Oft kommt noch hinzu, dass man besser ein teureres Produkt mieten bzw. nutzen soll. Dennoch können wir 2 Provider hier nennen, bewust nicht empfehlen, da es sich hier um Fremdleistungen handelt die wir leider nicht beeinflussen können.

Alfahosting

Preisgünstige und schnelle Server gibt es bei www.alfahosting.de
und diese Server stehen in Leipzig.
Das CMS Typo3 funktioniert hier auch relativ gut.

Alfahosting - WordPress-Hosting

Profihost

Ein sehr guter Provider mit dem wir schon seit 2004 gute Erfahrungen gemacht haben ist die Profihost AG.

"Sorgenfreies Hosting garantiert
Bringen Sie Ihr Online-Projekt auf das nächste Level und profitieren Sie aus über 20 Jahren full managed Hosting Erfahrung in Performance, Verfügbarkeit und Sicherheit."

www.profihost.com ]

Typo3

Das Content Management System Typo3 ist eines der besten Systeme die es momentan gibt, wenn nicht sogar das Beste. Es ist extrem flexibel, sehr schnell und bietet sehr viele Erweiterungsmöglichkeiten. Außerdem ist es noch Open Source Software, die also frei verfügbar ist.
Nach Einweisung der Redakteure ist das Aktualisieren der Inhalte einfach, logisch aufgebaut und man muss als Redakteur nicht "um die Ecke" denken wie das bei WordPress oder Joomla ist.

Auch hat Typo3 den Vorteil, dass es nicht so verbreitet ist wie WordPress, was sich in vielen Hackerangriffen bemerkbar macht, die natürlich bei Typo3 erfolglos sind.

Allerdings, keine Medaille ohne 2 Seiten, man sollte das System schon aktuell halten, wie im übrigen bei allen CMS Systemen. Updates sind da sehr wichtig, die oft mit wenigen Handgriffen durchgeführt werden können. Größere Updates, also Generationswechsel, sind da erheblich aufwendiger.
Um zu sehen, wann ein größeres Update (Generationswechsel) notwendig wird, habe ich Ihnen die Typo3 Roadmap hier verlinkt: Typo3.org